Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/21/d350266863/htdocs/greater_love/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210
Das sind wir – beim Start – Greater Love Film

Das sind wir – beim Start

Drei Menschen auf Entdeckungsreise

Kai Marschner, Daniel Pecher und Serdar Dogan machen sich auf die Reise, die Liebe zu entdecken. Hier seht Ihr Serdar und mich im Atelier von Gottfried Helnwein nach unserem gemeinsamen Gespräch.

Kai Marschner

Jahrgang 1958. Lebt in Karlsruhe, studierte Kunst und Elektrotechnik. Über 30 Jahre war er als Inhaber und Geschäftsführer einer mittelständischen Werbeagentur tätig. Heute arbeitet er als Chief Creative Officer in einer Kommunikations-Agentur. Im Rahmen seiner Tätigkeit als Kreativchef hat er in den letzten Jahren dutzende von Werbefilmen konzipiert, verantwortet und begeleitet.

„Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal dem tiefen Gefühl der bedingungslosen Liebe begegnet bin, wurde mir sofort klar: dieses Gefühl hat das Potenzial die Welt zu verändern. Das ist aber auch etwas komplett anderes, als das, was uns immer als Liebe verkauft wurde, von den Eltern, den Medien, den Religionen. Deshalb war es mir wichtig, zu entdecken, wie ich diesem Gefühl immer öfter begegnen kann. In mir und im Kontext mit den Menschen, denen ich begegne. Eine Entdeckungsreise nach Innen und durch die Welt.“

kaimarschner.de

Serdar Dogan

Jahrgang 1978. Lebt in Karlsruhe, studierte Medientechnik und machte im Anschluss eine Ausbildung zum Mediengestalter für Bild und Ton. Danach arbeitete er als Kameramann und Editor. 2013 gründete er seine eigene Firma Sidekick Pictures.

2010 drehte Serdar Dogan mit Freunden in nur elf Tagen seinen ersten Spielfilm „Kopfkino“. Sein zweiter Kinofilm „Der 8. Kontinent“ entstand 2013/14 und wurde trotz Mini-Budget an Schauplätzen auf der ganzen Welt gedreht. Er konnte u. a. Cosma Shiva Hagen, Thomas Scharff, Viktoria Brams, Joris Gratwohl und Torsten Eikmeier dafür gewinnen. Serdar Dogan schrieb das Drehbuch und übernahm Kamera, Regie, Produktion und Schnitt. Der Film lief 2015 in Kinos in ganz Deutschland.

sidekick-pictures.de

Daniel Pecher

Jahrgang 1966. Ingenieur und Kreativer, Visionär und leidenschaftlicher Christ. Nach 20 Jahren beratender Tätigkeit im Bereich IT und Marketing tritt er mit seinem „Ingenieurbüro für Ideen“ neu an, sinnstiftende Ideen in die Welt zu bringen und andere Menschen dabei zu unterstützen. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Baden-Baden.

„Ich habe den Glauben an die Reformierbarkeit unseres selbstzerstörerischen Weltsystems verloren. Aber ich glaube, dass eine Erneuerung von unten möglich ist. Und dafür gibt es genau einen zentralen Schlüssel: Liebe. Ich hoffe, auf dieser Reise Menschen zu finden, die die Zuschauer inspirieren, zu lieben; und dass dieser Film so zur notwendigen Transformation unserer Gesellschaft beiträgt.“

xp17.de